"Wir machen gut Strecke!"

04.) Aserbaidschan

Stadion:

Baku – Bakcell Arena

Spiel:

03.09.2015 – Aserbaidschan vs Kroatien
EM-Qualifikation, 2014/15, 7. Spieltag, Gruppe H – 0:0 – Z: 10.000 (50)

Report:

Ohne Plan durch Absurdistan – Teil 1

Die Qualifikationsspiele für die Europameisterschaft 2016 in Frankreich standen an und boten Heimspiele der Kaukasus-Staaten Aserbaidschan, Georgien und Armenien in einem kurzen und, besonders wichtig, machbaren Zeitraum dazu noch mit brauchbaren Gegnern. Mit Spielen am Donnerstag, Freitag und Montag luden die Ansetzungen zu einem Besuch ein. Florian war wie immer top motiviert also nichts wie hin!

So ging es bereits am Dienstag von Hamburg über Wien nach Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Unser Hotel bot einen Transfer vom Flughafen an und so stand unser Fahrer mit meinem Namensschild am Flughafen bereit und fuhr uns unkompliziert in seinem alten Mercedes direkt zum Hotel.

Am Mittwoch wurde dann die Stadt erkundet. Die Sonne knallte und das Termometer überstieg locker die 30 Grad so dass wir ganz schön in Schwitzen kamen.
Ich höre noch die Worte meiner Mutter:”Nimm eine Jacke mit!”. Habe ich natürlich, und sie blieb die gesamte Tour über im Rucksack!

In Baku merkt man, dass Geld vorhanden ist. Ein top moderner Flughafen, neue Arenen und Stadien, neue Büro- und Wohnhäuser und ein rausgeputztes Stadtzentrum zeugen davon. Unser Weg führte uns vom Shopping Center 28 am riesigen Präsidentenpalast vorbei über die weitläufige Strandpromenade Richtung wunderschöner Altstadt bis hoch zu den 3 Flammen Türmen (Alov Qüllələri), einem Wahrzeichen Bakus, mit einem tollen Blick über die Stadt.

Der ganze Weg wurde zu Fuss erledigt und vom Aussichtspunkt in der Nähe der Türme ging zurück per brandneuer Bergbahn die zudem kostenlos genutzt werden kann. Was man natürlich erst feststellte nachdem man bei mega Hitze den ganzen Berg hochgelatscht ist.

Unterwegs konnten wir uns auch mit allerlei Köstlichkeiten stärken zum Beispiel Döner für 1 Euro bumsig. Fast geschenkt. Es fiel aber auf dass Pizza scheinbar etwas Besonderes ist und preislich auf deutschen Niveau liegt. Erklären konnte uns das selbst ein deutsch sprechender Imbissbetreiber nicht.

Vom Rundgang wieder am Rand der Altstadt angekommen nutzten wir die Metro um wieder Richtung Hotel aufzubrechen. Die Metrostation İçIri Şəhər charakterisiert Baku eigentlich ganz gut denn hier treffen alt und neu aufeinander. Eine moderne Glaspyramide auf einem schönen Platz mit Palmen direkt neben einem großen Tor der Festungsmauer der gut erhaltenen und gepflegten Altstadt.

In der Station dann Kassen für die Metro und einige nette ältere Damen die beim Fahrkartenkauf am Automaten helfen. Wir standen nur ein paar Sekunden überlegend vor dem Automaten und schon sprach man uns an. Eigentlich braucht man für Fahrten die Baku Card von der der Betrag einfach abgebucht wird, diese wollten wir uns aber nicht unbedingt zulegen. Wir dachten uns wir geben jemanden einfach den Betrag und die Person lässt uns mit seiner Karte durch den Einlass.

Ein Herr erledigte das dann auch für uns genauso wie später auf dem Weg zum Stadion als ein junges Mädchen das gut englisch konnte auch so nett war. Alle wollten aber auf gar keinen Fall Geld von uns annehmen. Das passierte uns genauso nochmal bei der Rückfahrt vom Stadion!

Nach einem sehr langen Sightseeing Tag abends im Hotel angekommen musste erst mal der Sonnenbrand behandelt werden und wir ließen den Tag mit der x-ten Wiederholung von irgenwelchen Premier League und Serie A Spielen im Fernsehen ausklingen.

Am Donnerstag kamen wir irgenwie nicht aus den Federn. Gegen 13:00 wurde überhaupt das erst Mal das Bett verlassen. Urlaub halt ;) Außerdem drückte der Planet wieder sehr ordentlich, so dass man reichlich unmotiviert war das klimatisierte Zimmer zu verlassen.

Irgenwann nachmittag ging es in den Foodcourt der nahegelegenen 28 Mall wo man zwei Stunden abgammelte und die erste Mahlzeit des Tages zu sich nahm.

Gegen 18:00 machten wir uns auf den Weg zur Bakcell Arena zum Länderspiel. Um die 10.000 Leute zog der Kick gegen den Tabellenführer der Gruppe ins Stadion.
Ein Neubau, nicht der Hässlichste, gewinnt aber auch keinen Schönheitspreis. Vielleicht 50 kroatische Fans (eher weniger) waren auch nach Baku gekommen. Ein kleiner Block auf der Gegengeraden, ein Supporter Haufen hinter dem Tor und noch ein paar auf der Haupttribüne.

Die Supporter bekamen noch etwas Ärger mit der stark vertretenen Miliz, scheinbar weil sie 2 Fahnen präsentierten was den Ordnungshütern nicht passte. Sinnlos!
Die handabgezählten 18 Leute wurden dann von fast doppelt so vielen Sicherheitskräften von den Aserbaidschanfans getrennt und umstellt, damit ja nichts passiert.

Die Heimseite versuchte noch sowas wie eine Choreografie in Landesfarben die aber nicht wirklich zur Geltung kam. Auch hier gab es mindestens 2 Stimmungsblocks die mit einfachen Liedgut und Schlachtrufen versuchten ihr Team zu unterstützen.

Auf dem Platz gab es eine mageres 0:0, dass für Kroatien schwach ist und für Aserbaidschan ein respektables Ergebnis. Stars wie Mandžukić (Juventus), Rakitić (FC Barcelona) oder Modrić (Real Madrid) blieben heut blass. HSV Star Ivica Olić saß auch auf der Bank, kam aber leider nicht zum Einsatz. Mein spezieller Jubel wäre ihm gewiß gewesen ;)

Die Aserbaidschan Fans feierten zu Recht ihre Mannschaft nachdem das schwache Spiel endlich zu Ende war. In dieser Gruppe geht es für sie wohl um nichts mehr aber mit dem heutigen Spiel können sie zufrieden sein.

Nach dem Spiel ging es mit der Metro wieder zum Hotel und auch irgendwann ins Bett, denn am nächsten Tag sollte es entspannt mit dem Flieger weiter nach Tiflis Georgien gehen.

11999563_1466792930316173_2800920955638085329_o

11215140_1466775083651291_4158968019651706806_n

12011329_1466788730316593_8864686991386395716_n

12004973_1466787906983342_4907390154329974436_n

11149585_1466775250317941_6525895160871608805_n

12002259_1466775380317928_7012065957565048388_n

11988369_1466775460317920_3370557232160774494_n

11988467_1466775470317919_953100321798262048_n

12003255_1466775503651249_9205619283634667232_n

11988255_1466775486984584_6573209099990052760_n

12002265_1466775523651247_6826966300395125984_n

11988463_1466775540317912_1897982977151621967_n

12003989_1466775566984576_8491647559705240784_n

12002787_1466775580317908_319059954951288865_n

12009804_1466775606984572_5400966086192976135_n

12006218_1466775633651236_2176699953280685536_n

12011329_1466775643651235_8482799613237030864_n

11709572_1466775693651230_3177380323460032393_n

12002259_1466775716984561_6808921667479476476_n

11988556_1466775730317893_2279059006990105852_n

11949309_1466775803651219_5869648707571803852_n

12004841_1466775793651220_6910953858800438296_n

12003929_1466775786984554_6339595834178921634_n

12011371_1466775816984551_3769741217695537668_n

11990665_1466776146984518_3922664150267975787_n

12006187_1466776140317852_5815545012770202636_n

11249765_1466776230317843_6802466789920985928_n

12002740_1466776180317848_6129814978362134047_n

11917485_1466776443651155_5002996437266321881_n

11988465_1466776536984479_3956941865476034492_n

11921705_1466777126984420_225336152724820160_n

11219044_1466777650317701_1409654617091988717_n

11224046_1466777643651035_6381123028694740135_n

11990603_1466777780317688_7703400209377806905_n

11215193_1466777703651029_2875708844333484254_n

11934995_1466779436984189_7332708107867951790_n

11041259_1466781203650679_3943303299153729691_n

12003922_1466780273650772_3472367358858763416_n

11986398_1466780953650704_5231708417946660630_n

11259844_1466781720317294_4379733456799243635_n

10624949_1466781823650617_1103417669288778723_n

11988773_1466781986983934_1209049414811512885_n

12009563_1466781843650615_8826637068034907287_n

11988425_1466781946983938_5524939012893713557_n

12002209_1466781980317268_5080886158387461092_n

12003315_1466782016983931_5237677077380533891_n

11036209_1466782090317257_5438539102402963958_n

11990384_1466782116983921_5380559137111393327_n

11221280_1466782630317203_8431672161191590508_n

11986468_1466782956983837_6344302343711903045_n

12004818_1466783456983787_2301082477944047551_n

11986392_1466783503650449_6446183433190132974_n

11350880_1466783710317095_1901023643592066724_n

11737940_1466783696983763_7876963113190896697_n

11065616_1466783716983761_7954842312580962886_n

11998977_1466783743650425_8524683918225924082_n

11988617_1466783886983744_8881455698536736859_n

10420118_1466783996983733_3180140402072910164_n

11998837_1466784003650399_3387516281259956508_n

12004944_1466784023650397_645080941321099494_n

12004859_1466784033650396_7560487985060930260_n

11987154_1466784143650385_4922381198175024739_n

12004047_1466784083650391_2832035302845899866_n

12002091_1466784120317054_2032699436891411892_n

11986610_1466784153650384_8842769085509335152_n

12006242_1466784180317048_8975688644108645823_n

11781648_1466784310317035_2713960581816843503_n

11998954_1466784220317044_4444657024499995093_n

11781638_1466784326983700_6598792084635416090_n

12003364_1466784250317041_2434021113735142196_n