"Wir machen gut Strecke!"

08.) China

Stadion:

Guangzhou – Tianhe Stadium

Spiel:

15.04.2016 – Guangzhou Evergrande FC vs Henan Jianye FC
Chinese Super League – 2:1 – Z: 50.000

Report:

Zum zweiten Mal machte ich mich auf den Weg nach China. Es ging wieder mit dem Zug in 2 Stunden von Hongkong nach Guangzhou und wieder stürzte ich mich in den Großstadt-Jungle.

Wieder hatte ich “Glück” mit dem Hotel. Diesmal hatte die Polizei, warum auch immer das Hotel gesperrt, wie mir der Typ an der Rezeption sagte der dort im Dunkeln saß. Traumhaft! Natürlich wurden mir vorab keine Information darüber mtigeteilt und wieder stand ich da. Dieses mal war es aber eine größere chinesische Hotelkette die zum Glück ein weiteres Hotel ganz in der Nähe hatte. Dort bekam ich dann mein Zimmer zu den gleichen Konditionen wie beim gesperrten Hotel. Das ging dann noch mal gut.

Danach bin ich noch ein bißchen durch die Stadt gewandert und habe lecker gespeist und schon war es Zeit für Fussball.

Diesmal führte mich mein Weg zu Guangzhou Evergrande den deutlich beliebteren Verein in der Stadt. China möchte zur Fussball Weltmacht werden, im Vereinsfussball sowie mit der Nationalmannschaft. Man kauft auch fleißig ein und so hielt Guangzhou bis Februar den Rekord für den teuersten Transfer in Asien nämlich 42 Millionen Euro für Jackson Martinez der von Atletico Madrid kam.

Mittlerweile wurden der Rekord gebrochen durch den Club JS Suning der Alex Teixeira für 50 Millionen Euro von Schachtjor Donezk holte.

Auf dem Spielfeld merkte man davon übrigens nichts! Ziemlich schwache Vorstellung und da braucht man sich vorerst keine Sorgen machen, dass China die neue Fussballnation wird.

Eine Weltmeisterschaft können die von heut auf morgen ausrichten. Kein Problem! Riesige Stadien und die Infrastruktur ist vorhanden. Hier und da müssen natürlich noch Verbesserungen und Renovierungen in den Stadien vorgenommen werden. Wenn nicht wird so ein 30.000er einfach weggerissen und innerhalb von 2 Monaten ein doppelt so großer 5 Sterne Kasten inklusive Autobahn und Zuganbindung hingezimmert. Locker! China wäre sicher ein guter und sinnvoller Austragungsort. Ganz im Gegensatz zu Katar, was nun wirklich albern ist.

Aber…! Die Weltmeisterschaft im eigenen Land holen? Das können die vergessen! Nicht mal wenn sie es wie eben dieses Katar zur Handball WM gemacht hat und einfach gute Spieler eingebürgert hat. Hier fehlt es einfach noch an zu vielen Dingen.

Zum eigentlichen Spiel: Guangzhou bolzt sich trotz Rückstand dann trotzdem noch irgendwie zum Sieg. Ungefähr 50.000 waren es dann wohl in der 60.000er Schüssel und war eine ganz ordentliche Veranstaltung auf den Rängen. Teilweise richtig laute Phasen und gute Stimmung konnte man heute erleben, aber auch reichlich Picknick Publikum auf den Rängen die mehr auf ihr Handy schauten, Selfies machten (natürlich mit Selfie-Stick) oder ihr mitgebrachtes Essen futterten.

Zufrieden mit dem Gesehenen ging es nach dem Spiel zurück zum Hotel und am nächsten Morgen weiter nach Macau.

13047954_1581565928838872_7305915173831144674_o

13055709_1581565868838878_479285117720777585_o

13055938_1581565838838881_4603307541977819015_o

13115980_1581565848838880_7413067691521790717_o

13116095_1581565835505548_6095797012955710595_o

13112800_1581565988838866_2970673038414337587_o

13112832_1581565962172202_3049855030664704879_o

13071874_1581565975505534_5459842438269952162_o

13063234_1581566012172197_7560304054011275133_o

13072831_1581566042172194_2092663473436724675_o

11259660_1581566062172192_4808782001128432912_o

13062871_1581566105505521_7260838018228464770_o

13087009_1581580132170785_7105865681962416053_o

13112945_1581580218837443_596247432705134157_o

13063189_1581566122172186_3314040177209841494_o

13115994_1581566138838851_4124967963371039257_o

13086917_1581566152172183_6619501311890517789_o

13055948_1581566175505514_571874243885370101_o

13055223_1581566202172178_4450621193025553937_o

13072643_1581566272172171_4841538296512958341_o

13048231_1581566315505500_1733639823816187642_o

13115951_1581566305505501_2408965915455144198_o

13041181_1581566345505497_9047801209013624596_o

13086760_1581566378838827_3961881139429323653_o

13063418_1581580235504108_1903275847446989500_o

13063399_1581566402172158_342091560455951814_o

13063212_1581566415505490_5508864544211616296_o

13063066_1581566458838819_7320765251469432292_o

Stadion:

Guangzhou – Yuexiushan Stadium

Spiel:

08.04.2016 – Guangzhou R&F FC vs Yanbian Funde FC
Chinese Super League – 0:0 – Z: 12.103

Report:

Vom Hotel in Dubai ging es morgens mit der Metro zum Flughafen mit einem eigenen Terminal für Emirates. Mit dem Flieger dann in 8 Stunden nach Guangzhou in China und durch die Zeitverschiebung Ankunft erst gegen 23:00 Ortszeit. Rein in die Metro und ab zum Hotel.

Dort war meine Buchung angeblich storniert. Warum auch immer. Ich war nun mal da und brauchte das Zimmer. Das ganze Check-In Spektakel zog sich dann über 45 Minuten hin, da man hier nur rudimentäre Englisch-Kenntnisse besitzt und auch zu dieser Uhrzeit noch ordentlich Trubel an der Rezeption war. Ständig kamen neue Nervensägen angeschissen und hielten die 3! lahmarschigen Rezeptionistinnen von den wichtigen Dingen, wie meinem Check-In, ab.

Irgendwann war auch das geschafft. Nach einem kleinen “Weit-nach-Mitternacht-Imbiss” am Stand der tausend Köstlichkeiten nahe des Hotels ging es endlich ins Bett.

Am Spieltag eierte ich noch mit meinem 24h Ticket durch Guangzhou um noch ein bißchen die Stadt anzusehen. Die Memorial Hall war direkt bei meinem Hotel, von da aus ging es weiter zu Guangzhous neuer Mitte. Hier hat man einen guten Blick auf die Skyline und den 600 Meter hohen Canton Tower (das vierthöchste freistehende Bauwerk der Welt).

Als nächstes wollte ich mir noch das Zugticket nach Hongkong für den nächsten Tag besorgen. Also fuhr ich zur Guangzhou East Railway Station. Dort traf ich noch Ansgar aus Niedersachsen (Viele Grüße an dieser Stelle!) der jetzt in China lebt und arbeitet und hier auf seinen Zug wartete. Wir plauderten noch ein bißchen bis sein Zug nach Hongkong abfuhr und ich konnte mir schon mal das ganze Verfahren einer Zugfahrt in China anschauen.

Im Prinzip läuft es bei dieser grenzüberschreitenden Fahrt wie bei einem Flug. Man sitzt in einem Wartebereich, dann öffnet sich ein Tor zur Grenz- und Gepäckkontrolle inklusive anstehen und warten. In diesem Moment reist man quasi schon aus China aus. Dann kommt man in den nächsten Wartebereich vor dem Gate zum Bahnsteig / Boarding des Zugs. Dann kann man endlich den Zug betreten.

Die Sitzplätze sind schon auf dem Ticket vergeben. Trotzdem stellt sich der Asiate immer schön in die Schlange. Wenn es noch keine gibt, macht er eben eine auf! Das scheint hier so eine Art Volksport zu sein. Wie gesagt, auch wenn man den Sitzplatz sicher hat. Sinnlos!

Man muss sich das mal vorstellen: im letzten Warteraum vor dem Bahnsteig, der mit reichlich Sitzplätzen ausgestattet ist, steht man lieber in einer ordentlichen Schlange vor der Tür rum, statt sich hinzusetzen. Nicht nachvollziehbar. Naja, stehen halt gern rum die kleine Asiaten.

Ticket nach Hongkong war gekauft, Verfahren einer Zugfahrt ergründet und für schlecht befunden, auf zum Fussball. Also mit der Metro wieder zurück zur Station meines Hotels, war es doch nur ein paar Minuten Fussweg vom Stadion entfernt.

Der nicht ganz so beliebte Guangzhou R&F FC traf heute auf Yanbian Funde FC. Trotzdem um die 12.000 Zuschauer im Stadion und eine sehr große Anzahl an Gästefans. Hätte ich so auch nicht erwartet, kommt der Gastverein doch aus Yanji in der Nähe von Wladivostok d.h. aus ungefähr 3.500 km Entfernung. Also wohl eher Exilanten und Sympathisanten aus der näheren Umgebung. Wieviel wirklich aus Yanji angreist sind wird man nicht erfahren.

Unterstützung erfolgt hier eher mit einfachen Schlachtrufen und Liedern. Auf Gästeseite zusätzlich noch eine Trachtentruppe die mit traditionellen Instrumenten und Liedgut zur Stimmung beitrug. Ansonsten war alles sehr familiär und entspannt.

Wieder gab es keine Tore auf dem Rasen, aber bei dem Fussball den die hier praktizieren kein Wunder!

Das Stadion ist schon ziemlich geil und an einem Hang gelegen mit sehr steilen Rängen. Haupt- und Gegentribüne sind überdacht, eine Kurve mit Anzeigetafel ohne Überdachung und hinter dem anderen Tor steht ein imposantes Funktionsgebäude. Echt cooles Stadion!

Nach dem Spiel noch ein kleines Souvenir in Form eines original gefälschten Nike Trikots gegönnt und dann wieder zu Fuß zum Hotel und am nächsten Tag weiter nach Hongkong.

13029627_1578790402449758_359643869894244940_o

13071959_1578790365783095_1833011362774567241_o

13041450_1578790399116425_4151270409205833714_o

12998435_1578790392449759_6422347786250959027_o

13002325_1578790432449755_8259158381312218402_o

13002340_1578790479116417_5347248983174143846_o

13041234_1578790522449746_8183006086122422107_o

13062969_1578790509116414_8889608431594779595_o

13048166_1578790549116410_2001938090049502386_o

12795142_1578790572449741_1762573712885454030_o

13029627_1578790595783072_8463644388979180235_o

13072860_1578790542449744_7343819684552756365_o

13041461_1578790642449734_5628037293453508053_o

13048141_1578790825783049_8470259532546991248_o

13041075_1578790632449735_861065910496579061_o

13063032_1578790655783066_3608364318273676822_o

13072675_1578790675783064_3560510783073076988_o

13048156_1578790799116385_288295105637267436_o

13055679_1578790795783052_3091673917113615138_o

13040920_1578790822449716_1104363603563412100_o

13071812_1578790865783045_3127751937041052774_o

13047740_1578790905783041_18439854239747913_o

13047724_1578790902449708_2251901935194389659_o

13040902_1578791012449697_6363735130518578382_o

13048020_1578790935783038_1094558040155627335_o

13002369_1578791069116358_6893948848355978940_o

12983871_1578791052449693_5303601530769781922_o

13063002_1578791059116359_8754919750954390960_o

12998147_1578791219116343_2400205903528208937_o

13047856_1578791239116341_7209912925241844317_o

13029701_1578791325782999_524675503740274238_o

13029523_1578791292449669_6090098019876398628_o

13062945_1578791312449667_1506796688278488828_o

13041273_1578791342449664_7274272492954060262_o

13063044_1578791362449662_859938958757289066_o

13041487_1578791365782995_2278871988598163621_o

13002427_1578769725785159_1460285778433739466_o

13041009_1578769279118537_2902820563472401053_o