"Wir machen gut Strecke!"

15.) Frankreich

Stadion:

Metz – Stade Saint-Symphorien

Spiel:

10.02.2018 – FC Metz vs Montpellier HSC
Ligue 1 – 0:1

Zuschauer: 12.304

Report:

Frühzeitig erreichte ich Metz und konnte so das Auto bequem in einem nahe gelegenen Wohngebiet abparken. Hier strömten dann auch schon die Menschen durch die Gassen Richtung Stade Saint-Symphorien.

Dafür, dass es ein arschkalter Samstagabend im Januar war und der FC Metz letzter der Liga ist, war das Spiel doch gut besucht. Selbst ein paar Fans aus dem weit entfernten Montpellier waren im Gästeblock. Immerhin gut 750 Kilometer auf dem Landweg.

Die aktiven Metz Fans verteilen sich auf die beiden Tribünen hinter den Toren und stellen demnach zwei Fanblöcke. Bin ich jetzt nicht so n Fan von. Hat immer was von gegeneinander singen. Besonders affig finde ich das immer bei kleinen Fanszenen wo dann jeweils 40 Leutchen in zwei oder mehr Blöcken stehen. Zusammen kann man immer mehr reissen. Aber gut, jeder wie er will.

Auf der Seite der Gruppa Metz gab es dann ein schönes Intro mit Fahnen, Bändern und reichlich Pyro. Das war ordentlich. Der andere Fanblock um die Horda Frenetik schaffte es dann auch mal nach 20 Minuten die Fahne richtig aufzuhängen und zu singen. Die Jungs und Mädels haben mir über das gesamte Spiel dann sogar einen Hauch besser gefallen.

Der Montpellier Mob war auch ab und zu in Bewegung aber kaum zu vernehmen. Einer von den Jungs völlig schmerzbefreit und mit freiem Oberkörper im Block.

Der FC Metz verliert mal wieder und kommte dem sicheren Abstieg immer Näher. Schade drum. Hat mir fantechnisch gut gefallen und gegen nen größeren bzw. näheren Gegner und besserem Wetter kann das hier wirklich gut sein. Aber vielleicht schaffen sie es noch, ich würde es ihnen gönnen.

Stadion:

Reims – Stade Auguste-Delaune II

Spiel:

13.01.2013 – Stade de Reims vs S.C. Bastia
Ligue 1 – 1:2 – Z: 13.029 (200)



Wer Bilder beisteuern möchte, bitte Mail an: email@sportandtravel.de
Danke!