"Wir machen gut Strecke!"

41.) Luxemburg

Stadion:

Esch-sur-Alzette – Stade Municipal Émile Mayrisch

Spiel:

06.11.2021 – CS Fola Esch vs F91 Dudelange
Luxemburg, National Division – 0:3 – Z: 200

Report:

Der Bronco Buster flog über deutsche und erst rechte luxemburgische Autobahnen Richtung Esch an der Alzette, wie wir in Preussen sagen.

Im Steuerparadies Luxemburg wurden die anderen Autos gefühlt immer größer und luxoriöser. Teilweise richtige Geschosse mit viel PS. Aber auch diese versägte der Bronco Buster und ich mit Leichtigkeit. Was nützt die schönste Badehose wenn man nicht schwimmen kann?

Direkt am Stade Municipal Émile Mayrisch gibt es nur einen kleinen Parkplatz, aber auch hier fanden wir tatsächlich direkt ein schattiges Plätzchen.

Für glatte 10 Euro und nach kurzem Impfnachweis Check durften wir rein zum Toppspiel CS Fola Esch gegen F91 Dudelange bzw. F91 Düdelingen oder F91 Diddeleng, je nachdem in welcher Besatzungszone ihr groß geworden seid.

Florian konnte nun seinen Länderpunkt einfahren, den ich mit einem Kaffee aus der Vereinskneipe begoss. Warum habe ich den eigentlich selbst bezahlt?

Besonders da wir in der Halbzeitpause im Clubhaus landeten, das wohl gleichzeitig der VIP Bereich war. Wer und wie das kontrolliert wurde konnten wir aber nicht feststellen. Alles ein bißchen familiärer hier an der Alzette.

Nach dem Spiel war noch eine kleine Fahrt bis nach Aachen fällig, da hier bereits günstig (gelegen und gebucht) für den Rückweg unser Hotel war. Pünktlich zur Primetime auf der Autobahn lief auf dem Handy im ZDF Stream das Wetten daß..? Comeback und so veging die Zeit im Flug vor dem letzten Lagerfeuer im deutschen TV.